Firefox 4 in 24 Stunden angeblich fast 5 Millionen mal heruntergeladen

BrowserWorkspace
Firefox Logo 130px

In weniger als 24 Stunden seien angeblich schon 4,7 Millionen Kopien von Firefox 4 heruntergeladen worden, mittlereile sind es schon fast 6 Millionen. Damit verdoppelt Mozilla den 24-Stunden-Wert von Microsofts IE9-Downloads.

Zwar mag Firefox unter massivem Beschuss der immer besseren und sichereren Microsoft-Browser-Software sein, seit MS den IE9 veröffentlichte, doch zumindest reinen schnellen Anfang machte der neue Firefox jetzt, wie die aktuelle Statistiksite google Glow zeigt. Der zufolge waren es schon 4,7 Millionen, bevor als die 24 Stunden nach dem Update noch nicht ganz vorbei waren. Heute vormittag waren es bereits 5,7 Millionen (siehe Bild).

Nicht ganz ohne Grund musste Microsoft vergangene Woche prahlen, dass IE9 in am ersten Tag schon 2,35 Millionen Mal heruntergeladen wurde. Für einen oft schon totgesagten Browser war das eine Menge.

Beim Start von Firefox 3 waren in den ersten 24 Stunden sogar 8 Millionen heruntergeladen worden. Wer nicht das automatische Updaten angeschaltet hat und bei der aktuellen Version 3.5 oder 3.6 bleiben will, sollte zumindest das aktuelle Sicherheits-Update zur älteren Variante holen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen