iPad 2: Verkaufsstart in Deutschland am Freitag um 17 Uhr

MobileTablet

Ab dem 25. März verkauft Apple sein neues iPad auch in Deutschland. Während es im Online-Shop bereits ab 2 Uhr nachts bestellt werden kann, geht es in den Apple Stores und bei Apple-Händlern erst ab 17 Uhr über die Ladentheke.

Kurz vor dem Start des iPad 2 in Deutschland hat Apple zudem die offiziellen Preise bekannt gegeben. Das kleinste Modell mit 16 GByte Speicher und WLAN soll demnach 479 Euro kosten, das Spitzenmodell mit 64 GByte Speicher sowie WLAN und 3G 799 Euro.

Die deutsche iPad-2-Preise

iPad 2 Wi-Fi mit 16 GByte: 479 Euro
iPad 2 Wi-Fi mit 32 GByte: 579 Euro
iPad 2 Wi-Fi mit 64 GByte: 679 Euro
iPad 2 Wi-Fi + 3G mit 16 GByte: 599 Euro
iPad 2 Wi-Fi + 3G mit 32 GByte: 699 Euro
iPad 2 Wi-Fi + 3G mit 64 GByte: 799 Euro

Ob vor den Apple Stores so viel Andrang herrschen wird wie zum Verkaufsstart des ersten iPads, bleibt abzuwarten. Man darf aber durchaus davon ausgehen, dass das iPad 2 schnell vergriffen ist und am Ende zahlreiche Interessenten ohne ein Tablet nach Hause gehen. In den USA dauerte es vor knapp zwei Wochen selbst bei großen Einzelhändlern wie Walmart und Best Buy nur zwei Stunden, bis das iPad 2 ausverkauft war.

Apple-Chef Steve Jobs sprach von einer »unglaublichen Nachfrage« und dass Apple die Geduld der Kunden zu schätzen wisse. »[Wir] arbeiten hart daran genug iPads für jedermann zu bauen«, versprach er.

Auch eine Online-Bestellung dürfte nur bei den Käufern zu einer schnellen Lieferung führen, die kurz nach dem Start um 2 Uhr nachts bestellen. Die Erfahrung aus den USA zeigt, dass das iPad 2 auch online schnell nicht mehr verfügbar ist. Wer dort ein iPad in Apples Online Store bestellt, muss derzeit mit Lieferzeiten von vier bis fünf Wochen rechnen.