Android-Spiel verdient mehr Geld als die iPhone-Version

MobileMobile OSSmartphoneWorkspaceZubehör

Apples Ruf als Geldmaschine wird erschüttert: Die Firma Spacetime Studios verkündet, ihr preisgekröntes Online-Multiplayer-Spiel habe über den Android-Store mehr Geld gebracht als die iPhone-Version.

Das 3D-Multiplayer-Onlinespiel »Pocket Legends« zeigt, wie viel Rechenpower in einem modernen Smartphone steckt – und wie viel Geld man mit solchen Handyspielen verdienen kann. Das Programm, das zuerst für das iPhone erhältlich war, verzeichne über den Apple-Appstore noch nicht einmal 4000 Downloads pro Tag, die Android-Version aber werde 9000 Mal pro Tag heruntergeladen.

Man habe also über Android doppelt so viel Geld verdient wie über iOS, sagt Spacetime-Chef Gary Gattis – ein bisher nicht so übliches Verhältnis, denn iPhone-Programme, auch Spiele, waren bisher die finanziell sicherere Wette für Entwickler.

Die Spacetime Studios wollen zudem bemerkt haben, dass Android-Spieler länger in ihrer gehosteten Märchenwelt bleiben als die Apple-User. Credo: Es lohnt sich, für Android zu entwickeln.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen