Adobe optimiert AIR für Android-Tablets

MobileMobile OSTablet

Neben Flash hat Adobe auch seine Entwicklerumgebung AIR auf die Android-Plattform portiert. Mit der neuen Version 2.6 sollen die AIR-Applikationen wesentlich effizienter auf den neuen Honeycomb-Tablets laufen.

Adobe AIR funktioniert in der neuen Version offiziell unter Android 3.0 und bringt die AIR-Apps damit auf Tablets wie das Motorola XOOM. Neben der neuen OS-Unterstützung hat Adobe nach eigenen Angaben auch die Performance der AIR-Umgebung optimiert. So können die entsprechenden  Programme nun h.264-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde wiedergeben und Animationen über die GPU beschleunigen, was besonders Spielen zu mehr Leistung verhelfen soll.

Ein SDK für AIR 2.6 möchte Adobe im zweiten Quartal des Jahres nachschieben, Anwendungen, die für AIR 2.5 geschrieben wurden, sollen aber auch von den neuen Features profitieren. Die AIR 2.6 steht ab sofort im Android Market zum Download bereit.