McAfee erweitert die mobile Sicherheit

MobileSicherheitSicherheitsmanagementSmartphoneSoftwareTabletVirus

McAfee schnürt ein neues Sicherheitspaket für Smartphones und Tablets. Berücksichtigt werden auch Android-Geräte.

Für Vertriebspartner und Dienstleister werden die bisher separaten Plattformen WaveSecure und VirusScan zusammen geführt, so dass sie den Unternehmen und Endkunden als Security-Bundle offeriert werden können. Zu der Funktionalität gehören dann das Scannen und Blocken von Malware ebenso wie Fernwartung, Aufspüren, Blockieren und Löschen von Mobilgeräten.

Als nächste Ausbaustufe ist im Laufe des Jahres die Ergänzung um die »Business Ready Plattform« geplant. Das erweitert die mobilen Sicherheitsfunktionen noch um geschäftsmäßige Management- und Admin-Tools. Diese neuen Plattformen sollen der wachsenden Bedeutung von Mobilgeräten im Unternehmensumfeld gerecht werden.

»Da die Mitarbeiter immer mehr Mobilgeräte in die Firma mitbringen, muss die Sicherheit entsprechend erweitert werden«, verkündet General Manager Todd Gebhart. Damit folgt McAfee dem Beispiel anderer Security-Anbieter, die in den vergangenen Monaten entsprechende Erweiterungen auf den Markt brachten.