USA: Amazon Prime wird zum Streaming-Angebot

E-CommerceMarketingWorkspaceZubehör

US-Bürger, die den Amazon-Zusatzservice Prime nutzen, haben nun neben einer schnelleren Versandabwicklung auch die Möglichkeit, über 5.000 Filme und Fernsehsendungen kostenlos und werbefrei per Internet-Stream anzusehen.

Die Erweiterung der Prime-Funktionalität tritt ab sofort in Kraft und wird laut Amazon keine zusätzlichen Kosten für die Nutzer des Dienstes beinhalten. Amazon Prime kostet in den USA eine Jahresgebühr von 79 Dollar und beinhaltete bislang eine Liefergarantie binnen zwei Tagen sowie eine kostenlose Lieferung ohne Mindestbestellwert. Mit dem Start des Videostreaming-Dienstes tritt Amazon in direkte Konkurrenz zu Netflix, deren Angebot vergleichbar ist.

Zum Start beinhaltet das neue Angebot von Amazon unter anderem die Verfilmungen von Stieg Larssons Millennium-Trilogie oder die erste Staffel der Science Fiction-Serie Farscape. In den kommenden Wochen und Monaten soll die Palette an angebotenen Streaming-Inhalten weiter ausgebaut werden. Ob und wann ein vergleichbares Angebot auch in anderen Ländern starten soll, ließ Amazon offen.