Buffalo Technology bringt superschnelle Multi-USB3-Laufwerke

Data & StorageStorageWorkspaceZubehör

Bis zu 12 TByte Kapazität soll man sich mit den neuen externen Laufwerken für KMUs zusammenstecken können.

Das japanische Storage-Unternehmen hat einige neue externe USB-3-Laufwerke vorgestellt. Vorgesehen sind die Systeme Drivestation-Duo und Drivestation-Quad für kleine Büros, die hohe Kapazitäten und schnelle Datentransfers benötigen.

Beide Laufwerke sind vorformatiert, also lassen sie sich direkt anschließen und gleich nutzen. Ihre Frontblende ist abnehmbar, ein schneller Wechsel kaputter Harddisks ist also schnell erledigt. Was man schon als Energiesparfunktion von Kaffevollautomaten kennt, haben hier nun auch die Laufwerke – sie schalten sich nach einiger Zeit automatisch ab, wenn sie nicht genutzt werden. Auch, wenn der PC heruntergefahren wird, empfängt das Laufwerk ein Signal zum Abschalten.

Die Drivestation Duo kommt in Kapazitäten von 2, 4 oder 6 TByte und erlaubt die Sicherheitslevel RAID 0 und 1. Die DriveStation Quad hat vier Laufwerksschächte und ermöglicht auch komplexeres RAID 5 oder 10. Derzeit sind die Varianten mit 4TByte und 8 TByte erhältlich, Buffalo plant für die zweite Jahreshälfte ein 12 TByte-Modell.
Mitgeliefert werden die Programme Novabackup Business Essentials zum Datensichern und Securelockmobile für das Verschlüsseln. Preise sind noch nicht bekannt.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen