Mozilla warnt: Firefox 4 verspätet sich doch

BrowserDeveloperIT-ProjekteSoftwareWorkspace
Firefox Logo 130px

Die Beta Nummer 12 wurde gestoppt. Erst müssen die aufgetretenen heftigen Fehler ausgebügelt werden, bevor es weiter gehen kann.

Ursprünglich wollte Mozilla mit der Final-Version Ende Februar aufwarten – trotz der vielen Fehler.
Daraus wird nun doch nichts, gab Release-Manager Christian Legnitto zu. Die Betaversion 12 sollte die letzte Testversion vor dem finalen Stadium werden. Doch womöglich wird noch eine weitere 13er-Generation nötig, deutete Legnitto an: »Wenn die anstehenden Veränderungen in Beta 12 noch einmal ausgetestet werden müssen, bevor es zum Release Candidate kommen kann, brauchen wir womöglich noch eine Beta 13.«

Die Haltung klingt insofern vernünftig, da von Firefox 4 viel abhängt. Schließlich ist Firefox momentan Europas beliebtester Browser – eine Position, die man nicht nur ein fehlerhaftes Produkt gleich wieder gefährden sollte.