Acer stellt 4,8-Zoll-Breitbild-Android-Handy vor

MobileMobile OSMobilfunkSmartphone

Für Acer ist es ein großes Handy, für Dell wäre es vielleicht schon ein Tablet: Das Smartphone mit 4,8-Zoll-Display im 21:9-Breitbildfornmat ist nur 0,2 Zoll kleiner als Dells Streak.

Das »Acer Iconia Smart«, das in Barcelona vorgestellt wurde, ist sehr lang – doch quergelegt zeigt es Filme im echten 21:9-Fomat.  Es zeigt diese in einer Auflösung von 1024×480 Bildpunkten.  Eine adäquate Auflösung hat auch die integrierte 8-Meagapixel-Kamera auf der Vorderseite, die live 720p-HD-Filme aufnehmen kann. Nach hinten reicht eine 2-Megapixel-Kamera für Videotelefonie.

Das Gerät mit einem 1-GHz-Singlecore- Snapdragon-Prozessor von Qualcomm soll durch 512 MByte Arbeitsspeicher am Prozessor und 8 GByte internem Speicher schnell reagieren (erweiterbar über einen Mini-SD-Steckplatz). Schnell soll auch der Mobilfunk werden, denn die UMTS-Datenübertragungstechnik HSPA ist im Gerät verbaut. WLAN ist nach 802.11b, g und n möglich, Bluetooth-Kommunikation Version 2.1 mit EDR und A2DP ist geboten, GPS wird durch A-GPS unterstützt.

Eine HDMI-Schnittstelle kann Videos an HD-Geräte übertragen, selbst DLNA-Streaming an andere Geräte wird unterstützt.

Das Smartphone läuft unter Android 2.3 und ist zusätzlich mit Acers Oberfläche Breeze 4.0 ausgestattet. –das 185 Gramm schwere Gerät erlaubt laut Hersteller acht Stunden UMTS-Sprechzeit. Das Gerät soll 499 Euro kosten und im zweiten Quartal 2011 erhältlich sein.

Acer hat auf dem MWC selbst ein Video zu seinem Gerät gefilmt:

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen