Snapdragon mal vier: Qualcomm kündigt Quadcore-CPU an

KomponentenMobileMobilfunkWorkspace

Die neuen 4-Kern-Prozessoren für TabletPCs sind auf einer neuen Mikroarchitektur aufgebaut und sollen in einer Strukturbreite von 28 Nanometern produziert werden.

Der APQ8064 ist der größte der neuen Quadcore-Prozessoren der Snapdragon-Reihe, kündigte Qualcomm gestern auf dem Mobile World Congress an. Die neue Mikro-Architektur dahinter heißt »Krait«. Jeder Kern soll mit 2,5 GHz getaktet sein, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung dazu.

Der Hersteller wolle die ersten Testmuster ab 2012 ausliefern und betont, mit der »nächsten Generation« von Tablets größere Bildschirme bedienen zu müssen und mehr Multimedia-Leistungen zu bringen. Die Leistung sei 150 Mal so hoch wie die der Vorgänger-Chips, denn enthalten im neuen Chipset sei auch die vierfache Ausfertigung der Grafik-Einheit »Adreno 320«, die wiederum 15 Mal schneller sein soll als ihr Vorgänger. Damit sei 3D-Videorekording in 20-Megapixel-Auflösung möglich.

Die Basis sind wie bei Konkurrent NVidia Schaltungen der Firma ARM. Derzeit übertrifft NVidia mit seinen Tegra-2-Chips die Qualcomm-Lösungen , doch die neu angekündigten Prozessoren  sollen dem Paroli bieten.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen