Samsungs Android3-GalaxyTab 10.1 ist da

MobileMobilfunk

Das koreanische Tablet sieht fast aus wie Apples iPad und will sich ganz klar mit ihm messen.

Mit dem neuen Slogan »Halten Sie sich nicht zurück!« präsentierte Samsung am Vorabend der Messe erneut seine neuen schon vorige Woche angekündigten Galaxy-Produkte – quasi als eine »Burn-in-Party« rund um die neue Ausrichtung der Messe. Doch neben den drei schon bekannten Geräten Galaxy Mini, Galaxy Gio und Galaxy Ace wurden nun auch das Galaxy S II und ein neues 10,1-Zoll-Tablet gezeigt.

Die Veranstaltung hieß »Unboxing« und sollte dem Apple-iPad-Wahn mit einer »Öffnungs«- Zeremonie um das vergleichbare neue 10,1-Zoll-Tablet von Samsung entgegen treten. Das »Galaxy Tab. 10.1« scheint dem Apple-Gerät tatsächlich sehr nahe zu kommen, als Betriebssystem läuft Android 3.0, sein Gewicht ist 599 Gramm, ist es ist nur 10,9 Millimeter dick – und soll rund 1000 Euro kosten. Letzteres wurde allerdings nicht offiziell betätigt.

Daneben verblasste natürlich das Galaxy S II, das »nur« ein Smartphone mit Super-AMOLED-Display in 4,27-Zoll Bildschirmdurchmesser war. Es bietet bessere Helligkeitswerte und Kontrast als sein direkter Vorgänger. Das Handy wiegt 116 Gramm und hat einen 1650 mAh-Akku, einen Dual-Core Prozessor mit 1GHz Taktung und nur 8,49 mm Dicke. Das Gerät kommt mit Android 2.3 (Gingerbread) und verfügt über zwei Kameras: 8 Megapixel nach vorne und 2 Megapixel nach hinten für Videotelefonie.

Der Kollege in Barcelona schneidet gerade noch sein Video von der Präsentation, das wir hier baldmöglichst nachliefern werden.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen