Mobile World Congress: Fernsteuerung für Android-Tablets

MobileMobile OSMobilfunkNetzwerk-ManagementNetzwerkeSicherheitSicherheitsmanagement

Der Service-Provider LogMeIn ergänzt seinen Fernwartungsdienst nun um den Support für Android-Tablets.

Der Rettungsdienst des Hauses »LogMeIn Rescue Service« sowie deren Fernwartungs-Client springt IT-Abteilungen zur Seite, wenn es darum geht, den ratlosen mobilen Firmenmitarbeitern unterwegs bei ihren technischen Problemen unter die Arme zu greifen.

Ab sofort können die Helpdesk-Mitarbeiter nun also auch Android-Geräte aus der Ferne diagnostizieren und steuern. Datentransfer und 2-Wege-Chat-Tool für die direkte Kommunikation mit dem Anwender gehören zum Client, der von einigen Firmen und Geräteanbietern vorinstalliert werden soll. Neben dem Business-Service für IT-Abteilungen ist auch noch eine funktionsreichere Highend-Version für Mobilprovider geplant. LogMeIn Rescue unterstützt bislang schon iPhone, iPad, BlackBerry, Symbian, Mac- und PC-Systeme sowie Windows Mobile.