Der Mobile World Congress 2011 ist gestartet

MobileMobilfunk

Die Mobilfunkmesse hat sich gemausert zum wichtigsten Event der ITK-Branche, auf der zahlreiche wichtige Persönlichkeiten und weitreichende Entscheidungen erwartet werden. Kein Wunder, dass die Messe heute nur mit erschreckend viel Security-Personal ihre Porten öffnete.

Heute begann in Barcelona, Spanien, der Mobile World Congress, die wohl wichtigste Veranstaltung rund um mobiles Internet. Vom heutigen 14. Februar bis zum 17. Februar 2011 sollen die wichtigsten Produkte und Entscheidungen und um mobile Technologien präsentiert werden.

Am Freitag bereits waren 95 Prozent der Hotelflächen in Barcelona ausgebucht, berichtet Manuel Moreno von itespresso aus Spanien. Die örtliche Polizei habe ihre Sicherheitsmaßnahmen erweitert und verschärft, hat er von Sicherheitskräften erfahren. Ein kleiner Eindruck:

Hochkarätige Panel-Diskussionen und Keynote-Reden werden hier erwartet, rund 1300 Unternehmen präsentieren ihre Produkte. Von HPs neuen WebOS-Geräten zu Nokias strategischen Entscheidungen oder neuen LTE-Geräten reicht die Palette, die große Veranstaltung App Planet soll die neuen Mobil-Ökosysteme voranbringen.

Auch mobile Sicherheit ist ein Thema, und so werden die bekanntesten Security-Unternehmen ihre Mobillösungen präsentieren.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen