16000-kbit/s-DSL- und Telefon-Flatrate für 29,99 Euro/Monat

BreitbandNetzwerkeWorkspaceZubehör

Telekom-Tochter Congstar hat ein Flatrate-Angebot für schnelles DSL-Surfen. Das Angebot für DSL 16.000 und beliebiges Telefonieren in Deutschland kann mit der Konkurrenz des magentafarbenen Unternehmens durchaus mithalten.

»Kein Telekom-Anschluss notwendig«, bewirbt die Telekom-Tochter ihre Flatrate »Komplett 2« und holt sich die Gelder durch Vertragsbindung zurück: Wer mindestsens 24 Monate bucht, bekommt den Router kostenfrei und die einmalige Einrichtungsgebühr ersetzt, vertragsscheue Kunden müssen indes 59.99 Euro für den DSL-Router berappen. Beiden wird jedoch eine Router-Versandgebühr von 9,99 Euro abverlangt.

Für Menschen, die keine Probleme mit Vertragsbindungen haben, viel surfen und viel telefonieren, könnte sich das Angebot durchaus lohnen, denn die Konkurrenz bietet auch nicht viel mehr und die Leitungsqualität hat in mehreren Tests gut abgeschnitten. DSL vergleichen kann sich manchmal lohnen. So auch in diesem Fall. Verbindungsprobleme sind bei diesem Angebot nämlich so gut wie nicht gegeben.

Wer nur ab und zu mal im Web surft und nicht den ganzen Abend tratscht, für den ist es vermutlich kein Schnäppchen mehr – preiswertere Billig-Flatrates für Wenig-Surfer sind auf dem Markt zu haben.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen