Epson: Tintenstrahldrucker mit Duplexfunktion

DruckerGreen-ITInnovationWorkspace

Für kleine Unternehmen und Arbeitsgruppen hat Epson seinen Tintenstrahldrucker Stylus Office B42WD gebaut. Durch Duplexfunktion und Energy-Star-Zertifikat soll der Epson auch die Umwelt schonen.

Schnelles Drucken in Laserqualität verspricht Epson mit dem Stylus Office B42WD. Der Tintenstrahldrucker ist für kleine Unternehmen oder Arbeitsgruppen konzipiert. Diese können entweder über eine Wi-Fi- oder Ethernet-Schnittstelle auf den Drucker zugreifen.

Die Seitenpreise liegen angeblich »bis zu 50 Prozent unter denen vergleichbarer Laserdrucker«. Laut Epson liefert das Gerät im Entwurfsmodus bis zu 38 Seiten pro Minute. Bei Geschäftsbrief-Qualität sind es bis zu 15 Schwarz-Weiß und sieben Farbseiten pro Minute. Ein Vorteil gegenüber Laserdruckern ist, dass die Aufwärmzeit bei Tintenstrahldruckern entfällt.

Duplexdruck sowie Wi-Fi- und Netzwerk-Schnittstelle machen den Epson Tintenstrahldrucker Stylus Office B42WD auch für kleine Büros interessant. (Foto: Epson)

 

Das Papierfach lässt sich über die Vorderseite befüllen und fasst bis zu 250 DIN A4-Blätter. Duplex-Druck wirkt der Papierverschwendung entgegen. Daneben ist der Stylus auch mit dem Umweltsiegel Energy Star ausgezeichnet.
Der Epson Stylus Office B42WD kostet 109,99 Euro.