Google: Web-Version des Android Market

MobileMobile AppsMobile OS

Der Android Market lässt sich nun auch am Rechner per Browser durchforsten. Die Apps werden automatisch auf das Android-Gerät übertragen und installiert.

Schon vor Monaten hatte Google eine Web-Version des Android Market angekündigt, nun ist diese endlich unter market.android.com verfügbar. Dort soll sich der mittlerweile doch recht umfangreiche App-Bestand komfortabler durchsuchen lassen als auf dem Smartphone. Ist der Nutzer eingeloggt, kann er die Apps direkt auswählen, sie werden dann an sein Android-Gerät übertragen und installiert.

Damit zieht Google mit Apple gleich, dessen App Store schon lange über den Rechner erreichbar ist, und verstärkt seine Bemühung, den Konkurrenten unter Druck zu setzen. Erst Anfang der Woche wurde bekannt, dass Google künftig verstärkt eigene Apps entwickeln will und dafür Entwickler sucht. Der Suchmaschinenbetreiber will sich seinen Anteil vom App-Markt sichern, auf dem in diesem Jahr voraussichtlich 15 Milliarden Dollar umgesetzt werden, und Android als Plattform attraktiver machen.

Dazu beitragen sollen auch In-App-Käufe, die man in Kürze ermöglichen will. Direkt aus einer Anwendung heraus lassen sich dann weitere Inhalte erwerben, etwa zusätzliche Level bei einem Spiel oder kostenpflichtige Artikel bei einer Zeitschriften-App.