Twitter per Anruf – Lösung für Ägypten?

Politik

Ein Tool einer neuen Google-Tochter wandelt Sprache in Tweets um. Als ideale Gelegenheit zur Bewerbung bietet sich nun die Internetsperre in Ägypten an.

Sprachnachrichten ägyptischer Nutzer auf extra eingerichtete Telefonnummern werden zu Tweets mit dem Tag »#egypt« umgewandelt. Eine wunderbare PR-Aktion für das Start-up »SayNow«, das Google erst vorige Woche übernahm.

Wie jedoch die Ägypter ohne die Internet-Information an die Telefonnummern kommen (+16 50 41 94 196, +39 06 62 20 72 94 und +97 31 61 99 855), ist noch nicht bekannt – doch Information kann in Zeiten der Globalisierung von nirgendwo ferngehalten werden, und so hoffen Google und Twitter, das sie trotz Allem ihren Weg findet.

Die Internetsperre in Ägypten könne dann mit dem Service »Speak to Tweet«. umgangen werden, berichtet das Google-Blog.

Auch Noor, der letzte Provider, und damit auch die ägyptische Börse, ist seit Montag offline.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen