AVM bringt 802.11n-Router mit LTE-Anbindung zur CeBIT

MobileMobilfunkNetzwerke

Die »Fritz!Box 6840 LTE« ist ein 802.11n.WLAN-Router für Hochgeschwindigkeits-Mobilfunkverbindungen per UMTS-Nachfolger LTE.

Der Berliner Hersteller hat seine bisherigen DSL-Router umgebaut zum LTE-Gerät. Der Datendurchsatz liegt wie bei bisherigen Geräten des Herstellers bei 100 MBit/s.

Neben der Internet-Zugangsfunktion bietet das Gerät auch Funktionen für analoge und schnurlose DECT-Telefone – bis zu sechs Mobilgeräte lassen sich mit der enthaltenen Basisstation betreiben.

Auch eine NAS-Funktion für per USB angeschlossene mobile Festplatten ist im Angebot, und hier angeschlossene Drucker lassen sich über das ganze WLAN ansprechen.

Netzwerkverbindungen per Gigabit-Ethernet-Verbindungen sind ebenfalls möglich. Den mobilen Internet-Zugang beherrscht das Gerät über beide LTE-Frequenzbänder. Ein Preis ist noch nicht bekannt.

Cebit 2011: Halle 13, Stand C48

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen