Ex-eBay-Chefin steigt bei HP ein

E-CommerceMarketingNetzwerk-ManagementNetzwerke

Meg Whitman wird demnächst einen Vorstandsposten bei Hewlett Packard übernehmen. Platz war genug da, weil vier andere Führungskräfte HP verlassen.

Seit Ex-SAP-Mann Léo Apotheker den Chefsessel bei HP übernommen hat, sind die Dinge extrem in Bewegung geraten. Da waren nicht nur die externen Oracle-Anfeindungen, sondern auch intern scheinen die Wogen hoch zu schlagen rund um den deutschen Manager. Im Vorstand musterten nun zeitgleich die Mitglieder Joel Hyatt, John Joyce, Bob Ryan und Lucille Salhany ab.

Immerhin konnte Apotheker bzw. die Headhunter schnell für prominenten Ersatz sorgen: Da wäre zunächst der jüngste Zugang mit Ex-eBay-Chefin Meg Whitman, die ja eigentlich in die Politik hatte gehen wollen, aber trotz angeblich 160 Millionen Dollar Investment keine Chance auf den Gouverneursposten in Kalifornien hatte und nun ins IT-Business zurückkehrt.
Abgesehen davon hat HP den früheren Alacatel-Lucent-Chef Dominique Senequier und den früheren GE-Technologiechef Gery Reiner gewinnen können.