Virtualisierung: Hitachi und Citrix formen Partnerschaft

CloudNetzwerkeVirtualisierung

Der Unternehmensberatungszweig der Japaner wird umgehend Firmenlösungen auf Basis der Citrix-Technologien auflegen.

Hitachis Produkt soll mit Services angereichert weltweit den Unternehmenskunden des Hauses offeriert werden. Zudem wolle man gemeinsam mit Citrix auch gleich noch das Cloud Computing anbieten. Das gemeinsame Ziel laute, die Firmen mit einfacheren und günstigeren IT-Umgebungen zu beglücken.

Hitachi Consulting konzentriert sich auf 2.000 globale Unternehmen aus Amerika, Europa und Asien. Die Kollaboration mit Citrix decke nicht nur die Vertriebsseite ab, sondern man werde auch gemeinsam strategische Server-Produkte entwickeln und die Desktop-Virtualisierung verbessern. Die Produkte sollen als On-Demand-Lösung, Software-as-a-Service und cloudbasiert angeboten werden. Neben Sicherheit und Kosteneffizienz sei eben auch die Flexibilität wichtig für die Firmenkunden.

Citrix bringt in die Partnerschaft direkt seine neueste Version des XenDesktop-Clients und ein Update der XenServer-Plattform ein. Auch die OpenCloud-Technologie wurde jüngst überarbeitet und erlaube ganz leicht, interne oder öffentliche Umgebungen aufzusetzen.