Green Economy-Konferenz in Berlin

Green-ITInnovationMobile

Der Ecosummit 2011 soll Unternehmen und Investoren zusammenbringen, die sich für eine umweltfreundliche Wirtschaft einsetzen. Startups können Investoren ihre Projekte vorstellen.

Deutschland ist auf dem Weg »zur führenden Smart Green Economy«. Das zumindest behauptet die Mobile Economy GmbH. Das Unternehmen veranstaltet deshalb eine internationale Konferenz für Experten, Investoren und Unternehmen, die im Bereich grüne Ökonomie tätig sind. Der Ecosummit 2011 findet am 24. und 25. März 2011 in Berlin statt.

Zu den Hauptthemen der ECO11 gehören laut Veranstalter Themen wie erneuerbare Energien, Energiespeicherung, Energieeffizienz, E-Mobilität, intelligente Stromnetze und Nachhaltigkeitsmanagement. Auf der Rednerliste stehen auch Experten der IT-Industrie wie Rolf Adam von Cisco, Harry Böhme von Novaled und Thomas Noonan von Joulex.

Ein Ziel der Veranstaltung ist es auch, Investoren für umweltfreundliche Projekte oder Startups zu finden. Unterstützt wird ECO11 von 15 Sponsoren, darunter auch Nokia, Green Technology Staffing und das Personalberatungsunternehmen Kienbaum. Im Vorjahr hatte die Mobile Economy GmbH bereits eine ähnliche Veranstaltung abgehalten, den Green Venture Summit 2010.