12. Januar 2011

sophos-logo

US-Computer verschicken den meisten Spam

Die SophosLabs haben die Negativliste der Spam-Herkunftsländer aktualisiert, und obwohl es in der Weihnachtszeit unerwartete Phänomene gab, erweist sich die Infrastruktur der Versender offenbar als stabil.

Das Gros der Rechner, die in Botnets für den Versand der unerwünschten Mail sorgen, steht weiterhin in den USA – und zwar in deutlicher Überzahl.