Microsoft legt Widerspruch gegen Apples Markenanmeldung »App Store« ein

Selbst Microsoft hält Apple offenbar für einen »Patent-Troll« und will die Markeneintragung mit allen Mitteln verhindern.

von Manfred Kohlen 0

Der erneute Versuch Apples, sich »App Store« als Marke beim US-Patentamt zu sichern, scheint wieder daneben zu gehen MS sieht »App« als gängigen unschützbaren Begriff genauso wie »Store«  – und legte gestern Beschwerde ein. Ein Eintrag dieser Wortkombination sei kundenunfreundlich, erklärt Microsoft, Apple dürfe einen so allgemeinen Begriff nicht exklusiv für sich erobern.

Der erste Antrag darauf stamnt schon aus dem Jahr 2008. Darin hat das Patentamt die MS-Beschwerde nun auch aufgenommen.

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Microsoft legt Widerspruch gegen Apples Markenanmeldung »App Store« ein

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>