US-Smartphones: Android überrundet Apple

Das Marktforschungsunternehmen comScore hat neue Zahlen für den US-Smartphone-Markt – der eindeutige Gewinner heißt Android.

Obwohl Apple Android an sich vorbeiziehen lassen muss, kann der iPhone-Hersteller seinen Marktanteil  leicht verbessern; Federn lassen muss vor allem RIM.

von Dieter Jirmann 0

Von den geschätzt 61,5 Millionen Smartphones in den USA entfallen laut comScore 33% auf BlackBerry (mit einem Minus von vier Prozent), 26% auf Android (ein Plus von sechs Prozent) und 25% auf iPhones von Apple (ein Plus von knapp einem Prozent).

Damit hat sich Android auch im Smartphone-Bestand fest verankert; bei den Neuzulassungen liegen Geräte mit dem Google-OS ohnehin in Führung.

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu US-Smartphones: Android überrundet Apple

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>