MobileMobile OSNewsNews MarktNews MobileSmartphone

US-Smartphones: Android überrundet Apple

0 0 Keine Kommentare

Das Marktforschungsunternehmen comScore hat neue Zahlen für den US-Smartphone-Markt – der eindeutige Gewinner heißt Android.

Obwohl Apple Android an sich vorbeiziehen lassen muss, kann der iPhone-Hersteller seinen Marktanteil  leicht verbessern; Federn lassen muss vor allem RIM.

Von den geschätzt 61,5 Millionen Smartphones in den USA entfallen laut comScore 33% auf BlackBerry (mit einem Minus von vier Prozent), 26% auf Android (ein Plus von sechs Prozent) und 25% auf iPhones von Apple (ein Plus von knapp einem Prozent).

Damit hat sich Android auch im Smartphone-Bestand fest verankert; bei den Neuzulassungen liegen Geräte mit dem Google-OS ohnehin in Führung.