Marktforscher revidieren Tablet-Zahlen

MobileTablet

Forrester, eines der führenden Marktforschungsunternehmen im Bereich der Digitalprodukte, schüttet Asche auf sein Haupt: Man sei viel zu konservativ gewesen bei der Einschätzung der Tablet-Euphorie.

Eine Prognose aber will man gegen den sonstigen Trend nicht revidieren: Der Marktführer wird auch 2011 iPad heißen.

Forrester-Analystin Sara Rotman Epps erwartet nun, dass 24,1 Millionen Tablets ihren Käufer finden werden – alleine auf dem US-Markt.

Das werden ihrer Meinung nach vor allem Apple-Geräte sein – andere Analysten gehen bislang davon aus, dass Android die Führungsrolle übernehmen wird.

Einigkeit herrscht aber in einem: Der Tablet-Markt hat noch enormes Wachstumspotenzial.