Adobes Flash Player ist trotz Sandbox unsicher

SicherheitSicherheitsmanagement

Ein Security-Spezialist schaffte es, die Sandboxtechnik des Flash Players auszuhebeln. Lokal geladene Flash-Anwendungen können so den PC auslesen und Daten nach außen senden.

Der Security-Spezialist Billy Rios hat nun herausgefunden, wie Tricks die vielen Sandboxes von Adobe umgehen können – die eigentlichverhindern sollten, dass interne Daten nach draußen gesendet werden können.

Zwar kann dies nur ausgenutzt werden, wenn einSchädling schon im PC arbeitet – also nicht über externe Komprommittierungsversuche – doch dennoch ist es bedenklich, wie Sicherheitsmaßnahmen immer wieder umgangen werden können.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen