HP: WebOS-Offensive nach der CES?

KomponentenMobileTabletWorkspace

Während alle Welt darauf wartet, welche Tablet-PCs auf der CES ins Rennen geschickt werden, um dem iPad Paroli zu bieten, zieht HP sich aus dem Getümmel zurück und kündigt eine eigene Veranstaltung zum Thema WebOS an.

Am 9. Februar will Hewlett-Packard in San Francisco neue Hardware vorstellen, darunter wahrscheinlich auch das hauseigene Tablet, das unter den Namen »Topaz« und »PalmPad« (HP hatte im August das Markenzeichen angemeldet) gehandelt wird.

Das Gerät, das wahrscheinlich mit 10-Zoll-Display, zwei Kameras und USB 3.0-Ports ausgerüstet sein wird, dürfte jedoch nicht die einzige Hardware-Neuheit sein, die gezeigt wird: Auch die Smartphones Pixi 2, Broadway und Manta gelten als Kandidaten für eine öffentliche Vorstellung.