Samsung plant iPod touch-Konkurrenten

MobileWorkspaceZubehör

Samsung plant die Veröffentlichung eines Media-Players auf der Basis der Galaxy-Reihe. Der  »Samsung Galaxy Player« soll in direkter Konkurrenz zu Apples iPod Touch stehen.

Anscheinend verfolgt Samsung eine ähnliche Strategie wie der Konkurrent aus Cupertino und basiert den Player auf einer abgespeckten Version eines Smartphones, in diesem Fall dem Samsung Galaxy S. Der Galaxy Player soll eine vergleichbare Hardware besitzen. So wird ein 1 GHz Cortex A8-Prozessor und ein mit 800 x 480 Pixeln auflösendes Display zum Einsatz kommen. Bei letzterem wird allerdings kein Super-AMOLED, sondern ein so genanntes Super-Clear-LCD verbaut, welches vermutlich nicht über die guten Kontrastwerte des Smartphones verfügen wird. Auch die Kamera des Players wird mit 3,2 Megapixeln gegen über der 5 Megapixeln des Galaxy S weniger hoch auflösen.

Ein Mobilfunk-Modul wird natürlich ebenso fehlen, dafür verbindet sich der Galaxy Player per WLAN im n-Standard oder per Bluetooth 3.0. Laut diversen Quellen plant Samsung Modelle mit 16, 32 und 64 Gigabyte Speicherkapazität.

Das genaue Release-Datum steht noch nicht fest, ebenso wenig wie die Preise für den Galaxy Player. Diese