Penny bringt Multimedia-PC

KomponentenWorkspace

Zwar ist eine ähnliche PC-Ausstattung im Onlinehandel zu geringfügig günstigeren Preisen zu haben, doch wer sich die Versandkosten und das Online-Preisvergleichen sparen will, bekommt am 27.12. im nächsten Penny-Markt ein halbwegs modern ausgestattetes Gerät Marke Packard Bell.

Der »Packard Bell Multimedia-PC iMedia A4550GE« bei Penny ist ausgerüstet mit einem AMD Athlon II X2 mit 3,0 GHz, 4 GByte DDR3-RAM 1-TByte-SATA-Festplatte, Grafik einer ATI Radeon HD5570 mit 1024MByte DDR3-Videospeicher, Double-Layer-DVD-Brenner , Tastatur und Maus.

Das vorinstallierte Windows 7 Home Premium kommt in 64-Bit-Version, das Ansteuern einer größeren externen Festplatte und des kompletten Arbeitsspeichers von 4 GByte ist also kein Problem.

Als Anschlüsse gibt der Discounter 6 x USB 2.0 (4 hinten und  2 vorn) an, DVI, HDMI, VGA, LAN 10/100 Mbit und einen 18-in-1-Cardreader. Modernere Schnittstellen wie eSATA oder USB 3.0 müssten nachgerüstet werden.

Vorinstallierte Software auf dem Gerät: MS Office 2010 Starter Edition, Nero 9 Essential OEM, Norton Internet Security 2010 (90-Tage-Testversion) und Adobe Photoshop Elements 8.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen