Festplatten: 2011 wird Jahr des Speicherwachstums

Data & StorageForschungInnovationKomponentenStorageWorkspace

Nach Einschätzung der Festplatten-Hersteller wird es 2011 bei den Datenspeichern zum großen Sprung nach vorne kommen.

Im 2,5-Zoll-Format soll eine Kapazität von 1 TByte pro Platter möglich werden; wer Festplatten mit 3,5 Zoll verwendet, kann es künftig sogar auf mehr als 4 TByte bringen, denn in den Standard-3,5-Zoll-Steckplätzen lassen sich Harddisks mit mindestens vier solcher »Platter« verbauen.

Die freudige Nachricht über Terabyte-Einzelscheiben, die schon ab 2011 möglich sein werden, überbrachten die Hersteller den Kollegen der Digitimes.

Bereits 22 Prozent aller Notebooks sind mit 2,5-Zoll-Festplatten mit 500 GByte-Scheiben ausgerüstet; im nächsten Jahr soll dieser Anteil auf 35 bis 40 Prozent steigen. Im Gegenzug werden 160 GByte-Speicherscheiben zu Auslaufmodellen.

Ebenfalls verschwinden wird nach Einschätzung der Marktforscher von IDC das 3,5-Zoll-Format insgesamt – bereits 2012 sollen 2,5 Zoll der durchgängige Standard sein.