Blogsysteme: Tumblr mit mehr Pageviews als WordPress.com

MarketingSoziale NetzwerkeUnternehmenVenture Capital

Die 2007 gegründete Blogging-Plattform Tumblr hat den Konkurrenten Wordpress überholt – zumindest was die Page Impressions pro Monat betrifft. Aber auch in Sachen Venture-Kapital liegt das Startup aus New York nun vor Wordpress.

In einer neuen Finanzierungsrunde gelang es den Betreibern von Tumblr, rund 30 Millionen Dollar Kapital von Investoren wie Spark Capital und Sequoia Capital (die unter anderem in Google und Apple investieren) zu erwerben. In der Gesamtsumme liegt Tumblr damit  mit rund 40 Millionen Dollar Venture-Kapital von WordPress (ca. 30 Millionen).

Interessanter dürfte aber die Entwicklung bei den Besucherzahlen sein. Nach einer Auswirkung von Quantcast verzeichnen WordPress-Blogs mit rund 500 Millionen Unique Visitors pro Monat nach wie vor fast mehr als zehnmal soviele Besucher wir ihre Tumblr-Äquivalente (48,5 Millionen). Die Zahl der Page Impressions, also der aufgerufenen Seiten innerhalb eines Blogs, zeigt hingegen ein anderes Bild. Hier liegt Tumblr mit knapp 3 Milliarden pro Monat eindeutig vor WordPress.com (1,4 Milliarden).

Anscheinend verstehen sich die rund 11 Millionen Tumblr-Anwender besser darauf, Ihre Leser zum Klicken zu bewegen, als die 30 Millionen WordPress-Nutzer, was aber wohl auch an den vielen reinen Bildblogs liegen mag.

Mit einer anderen Statistik dürfte Tumblr weniger zufrieden sein:  Nach einer Auswertung des Monitoring-Services Pingdom liegt der Dienst bei den Ausfällen unangefochten an der Spitze. Während Blogger oder WordPress in den vergangenen zwei Monaten fast ununterbrochen erreichbar waren, hatten Tumblr-Blogs mit Downtimes von rund 48 Stunden zu kämpfen. Der Grund dafür lag in einem Datenbankfehler, der Tumblr nach einer fehlgeschlagenen Wartungsaktion für über einen Tag vom Netz nahm.