Twitter ist jetzt 3,7 Milliarden Dollar wert

UnternehmenVenture Capital

Nach einer weiteren Finanzierungsrunde sei »das Unternehmen hinter dem schnellen Geschnatter im Web« ganze 3,7 Milliarden wert, berechnet die New York Times.

Nochmals 200 Millionen US-Dollar Venture-Capital habe sich Twitter gesichert, insgesamt sei die Firma jetzt also 3,7 Milliarden wert, schreibt NYT-Journalistin Claire Cain Miller.

Die nur drei Jahre alte Firma habe insgesamt schon 360 Millionen Dollar Risikokapital eingesammelt. Bei der vergangenen Kapitalerhöhung im September 2009 wurde Twitters Wert noch auf »nur« eine Milliarde Dollar geschätzt.

Der neue Investor Kleiner Perkins Caufield & Byers schoss 150 Millionen zu, bisherige Investoren wie Union Square Ventures, Benchmark Capital und Spark Capital legten noch einmal 50 Millionen drauf. Das frische KJapital käme zu einem Zeitpunkt, in dem Twitter auch beweisen wolle, aus den 175 Millionen registrierten Nutzern auch Kapital schlagen zu können, schreibt die NYT. So wurden neue Anzeigenformate eingeführt und große Unternehmen gezielt in die Außenkommunikation einbezogen.

Kleiner Perkins war bereits mit Investitionen in Google und Amazon erfolgreich und versucht nun auch verspätet, auf den Social-Networking-Trend einzusteigen. Mit Investments in Facebook-Spiele-Anbieter Zynga und einem speziellen Fonds für Social-Media-Startups begann es, jetzt aber wolle man mit Twitter »dennächsten großen Internet-Schatz« heben. Twitter-Sprecher Matt Graves http://blog.twitter.com/2010/12/stocking-stuffer.html bestätigte gestern das investment.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen