AMD und Intel unterzeichnen VGA-Todesurteil

KomponentenPCWorkspace

Die beiden dominierenden Hersteller von PC-Prozessoren haben sich an einen Tisch gesetzt und gemeinsam entschieden, ihren Support für VGA bis 2013 zu beenden.

Intel und AMD rechnen damit, dass es dann noch bis 2015 dauern wird, bevor VGA dann gänzlich aus der PC-Landschaft verschwunden sein wird.
Worüber sich die beiden Halbleiterkonzerne bei ihrer Schnittstellenkonferenz noch so geeinigt haben, war bislang leider nicht zu erfahren. Das Ausmerzen veralteter Ports wird vermutlich nicht das einzige Thema gewesen sein.