Klarmobil senkt die Preise

MobileMobilfunkWorkspaceZubehör

Bei den verschiedenen Surf-Flatrates des Mobilfunkdiscounters wurde bislang günstiges Surfen durch teureres Telefonieren und »Simsen« wieder refinanziert. Da der Bedarf an der Kombination gestiegen sei, könne man nun auch hier die Preise senken.

Die klassische Preisanpassung durch Angebot und Nachfrage konnte auch klarmobil.de nicht vermeiden, vermarktet es aber als »große Weihnachtsüberraschung«. In all seinen fünf Datentarifen muss der Anbieter nun seinen Minuten- und SMS-Preis von teuren 19 auf »normale«9 Cent senken, um hier mit der Konkurrenz mithalten zu können.

Neukunden mit den klarmobil.de-Datentarifen Handysurf Tarif, Handysurf Paket 50, Internet Flat 500 und 5000 sowie Flat Komplett 3G erhalten nun auch Telefonate für 9 Cent pro Minute oder SMS á 9 Cent.

Die verbundenen Surfpakete im Schnellüberblick: Beim Handysurf-Tarif fallen 19 Cent pro MByte an (7,2 Mbit/s in HSDPA), im Handysurf Paket 50 sind für monatlich 4,95 Euro schon 50 MByte enthalten, jedes weitere MByte kostet 19 Cent. Bei Tarif Internet Flat 500 sind für 9,95 Euro im Monat 500 MByte Highspeed-HSDPA-Surfen enthalten, danach sinkt die Geschwindigkeit. In der Internet Flat 5000 sind für 19,95 Euro im Monat 19,95 Euro für 5 GByte Highspeed-Surfen fällig, auch danach wird der Turbo gebremst. Und die »Flat Komplett 3G« erlaubt für 49,95 Euro im Monat beliebiges Surfen und Telefonieren ohne Zusatzkosten.

Das Startpaket zu den Datentarifen gibt es hier.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen