2011: Lenovo konzentriert sich auf edle Notebook-Modelle

MobileNetzwerk-ManagementNetzwerkeNotebookTablet

Im kommenden Jahr will der chinesische Markenhersteller mehr schlanke Slim-Notebooks mit 13,3-Zoll-Display verkaufen.

Vor allem die eleganten und hochpreisigen Super-Slim-Modelle mit den LED-beleuchteten Displays spülen Umsatz und Marge in die Kassen von Lenovo, weshalb dieser Bereich im Portfolio des Herstellers mehr Aufmerksamkeit zukommen soll. Vor allem im asiatisch-pazifischen Raum sei diese Modellform äußerst beliebt, nicht nur bei Managern und in Firmenzentralen, sondern zunehmend auch im privaten Umfeld, bestätigen taiwanische Anbieter.

Das interne Lenovo-Ziel für 2011 soll laut Insidern bei über 30 Prozent Marktanteil in China liegen. Außerdem wolle man mit dem LePad, einem 7-Zoll-Android-Tablet, und dem Smartphone LePhone große Erfolge feiern.