Ausgabewille für Unternehmenssoftware stagniert

Software

Der Investitions-Index von Empfehlungs- und Bewertungsportal Benchpark sieht zwar IT-Dienstleistungen im Aufschwung, doch eine massive Zurückhaltung der Firmen bei ERP-Software.

Zum Ende des 3. Quartals 2010 erfragte Benchpark die Investitionsneigung seiner 1400 Teilnehmer. Der Trend des daraus errechneten Benchpark Investitionsindexes BIX zeigt gegenüber dem Vorquartal eine deutliche Stagnation des Investitionswillens bei Unternehmens-Software. Jedes 5. Unternehmen reduziere seine Investitionen in ERP- und E-Commerce-Lösungen, meldet Benchpark, aber fast 60 Prozent der befragten Unternehmen planeen mehr Budget für IT-Dienstleistungen ein.

Das Unternehmen hinter den Werten beschreibt sich selbst so: »Auf Benchpark.com tauschen Entscheider und Einkäufer aus Unternehmen ihre Empfehlungen, Bewertungen und Erfahrungen zu über 4500 Agenturen, Anbietern und Verbänden aus. Benchpark erstellt daraus für 24 Branchen tagesaktuelle Marktstudien, Empfehlungsspiegel und Rankings. Unabhängige Experten moderieren und prüfen alle Eingaben.«
###
(Bild: Der Business-Investitions-Index: Bei einem Maximum von 1 wollen alle Befragten ihre Budgets steigern, bei -1 entsprechend umgekehrt)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen