Nuance bringt Dragon Dictate 2 für den Mac

AllgemeinBetriebssystemWorkspace

Die Spracherkennungs-Spezialisten von Nuance bringen in den kommenden Tagen die neue Version 2 von Dragon Dictate für Mac OSX auf den Markt. Die Sprachsteuerung basiert auf der selben Technologie wie die PC-Version Dragon Naturally Speakung 11.

Dragon Dictate 2 soll einerseits das Erstellen von Dokumenten durch Diktieren erleichtern, aber auch eine komplette Steuerung des Macs per Sprachkommando ermöglichen. So lassen sich unter anderem Programme starten oder per Spracheingabe durchs Internet navigieren.

Die Konfiguration der Software ist laut Nuance gegenüber der Vorversion einfacher geworden, was auch für das Hinzufügen von neuen Vokabeln und angepassten Befehlen gelten soll.

Dragon Dictate 2 ist die erste Mac OS-Veröffentlichung von Nuance nach der Übernahme des Entwicklerstudios MacSpeech im Februar 2010. Die Software ist das Nachfolgeprodukt des von MacSpeech vertriebenen MacSpeech Dictate.

Dragon Dictate 2 wird 199 Euro kosten, eine Wireless-Edition wird zum Preis von 299 erhältlich erhältlich sein. Nuance plant zudem Einführungsangebote und eine Upgrade-Funktion für die Vorgängerversion. Alle Infos dazu finden Sie auf der Homepage von Nuance.