Superdünner Flatscreen-Bildschirm von LG

KomponentenWorkspaceZubehör

Mit 7,2 Millimetern Display-Dicke extrem flach: LG bringt den 21,5-Zoll-LCD-Monitor »Flatron E2290V«.

Der laut Unternehmensangaben »flachste Monitor der Welt« wurde als Prototyp schon auf der IFA präsentiert – jetzt ist er da. Die Technik dahinter nennt sich Super-LED. LGs Bildverbesserungstechnik »Image Booster« sorgt für eine »gesunde« Darstellung von Farben, Kontrast und Bildschärfe bei der Hochrechnung von niedrig auflösenden Bildern.

Insgesamt stellt das System 1920×1080 Pixel dar, erreicht eine Helligkeit von 250 Candela und hat einen statischen Kontrastwert von 1000:1, einen dynamischen von 10.000:1. Die Reaktionszeit von 2 Millisekunden eignet sich auch für die ruckelfreie Anzeige von Blu-ray-Filmen. Bei einem Betrachtungswinkel von horizontal 170 Grad und vertikal 160 Grad.

Die Anschlüsse für HDMI, VGA und DVI-D befinden sich alle im Standfuß. Die Kabel dafür sowie ein Netzkabel, eine CD mit Treibern und Handbuch und Treibern liegen bei. Das Gerät ist laut Hersteller mit 26 Watt Stromverbrauch im Betrieb und 0,5 Watt im Standy-Modus ein Stromsparer.

Der

Der E2290V ist jetzt für 329 Euro unverbindliche Preisempfehlung im Handel und kommt mit zwei Jahren Herstellergarantie.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen