Dell rüstet Vostro-Notebook auf

MobileNotebook

Dell hat sein im vergangenen Jahr vorgestelltes Business-Notebook Vostro V13 überarbeitet und sich dabei vor allem an Kundenwünschen orientiert. Das Vostro V130 bietet mehr Schnittstellen und setzt natürlich auf aktuelle Prozessoren.

Nach wie vor misst das Vostro 13,3 Zoll und wiegt etwa 1,6 Kilogramm. Als Prozessor verbaut Dell nun allerdings wahlweise einen Core i5-470UM, einen Core i3-380UM oder einen Celeron Dualcore U3400. Das Notebook bringt bis zu 4 GByte Arbeitsspeicher mit, dazu eine Festplatte mit 250 oder 500 GByte oder ein Solid State Drive mit 128 GByte. Trotz der geringen Größe ist ein DVD-Brenner an Bord.

Weil von Kundenseite häufig weitere Schnittstellen nachgefragt wurden, hat Dell dem Gerät neben dem VGA-Anschluss auch einen HDMI-Anschluss spendiert. Zudem gibt es nun einen zusätzlichen USB-Port, so dass nun insgesamt zwei sowie ein kombinierter USB/eSATA-Port vorhanden sind.

Das Dell Vostro V130 beherrscht Bluetooth, Gigabit LAN und WLAN nach 802.b/g/n. Optional sind ein WLAN-Modul mit 802.11a/b/g/n und ein UMTS-Modul verfügbar. Als Betriebssysteme stehen Windows 7 Home Premium und Professional sowie Ubuntu Linux 10.04 zur Wahl. Der Einstiegspreis liegt bei 479 Euro.