Riverbed kauft Netzwerksniffer Wireshark

CloudMobileNetzwerkeÜbernahmenUnternehmenWLAN

Riverbed erwirbt die CACE Technologies, die durch ihre Netzwerktools Wireshark und WinPcap bekannt ist. Insbesondere die Netzwerkanalyse-Angebote Riverbeds bei Packet Capture und bei der Paketanalyse für drahtlose und feste Netzwerke sollen so erweitert werden.

Die CACE Technologies soll das Angebot von Riverbed zum Thema Netzwerk-Traffic-Analyse erweitern, meldet Riverbed.

Das Unternehmen bietet bereits Analyse-, Aufzeichnungs- und Reporting-Tools. Zusammen mit den neu erworbenen Programmen und seiner WAN-Optimierungstechnik will sich Riverbed dann als einziger Komplettanbieter von End-to-End IT-Performance-Lösungen für die Cloud vermarkten, die sowohl Anwendungserkennung als auch eine detaillierte Aufzeichnung und Analyse des Datenpaket-Traffics bieten.

Die OpenSource-Tools von CACE seien die weltweit am meisten verbreiteten Analyse- und Aufzeichnungs-Tools für Datenverkehr mit mehreren Millionen Nutzern, schreibt Riverbed in seiner aktuellen Mitteilung. Das wolle man natürlich beibehalten und diese Tools weiterhin als OpenSource-Projekte anbieten und betreiben.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen