Fliegender Wechsel: Lufthansa-Chef wird neuer Infineon-Aufsichtsratsvorstand

Allgemein

Ende Dezember beendet Lufthansa-Chef Wolfgang Mayrhuber seine Aufgabe in Frankfurt – dann zieht er wohl nach München: Chiphersteller Infineon nominierte ihn zum designierten Vorsitzenden des Aufsichtsrates.

Wie die Dowjones News berichteten, ist Infineon auf der Suche nach zwei Führungskräften fündig geworden. Wolfgang Mayrhuber, 63, dessen Amtszeit als Lenker des Lufthansa-Konzerns zum 31.12.2010 zu Ende geht, ist als Vorstandsvorsitzenden der Elektrofirma vorgesehen – und soll zur Wahl am 17. Februar 2011 vorgeschlagen werden.

Zweite neue Führungskraft wird Dominik Asam, 41. Er soll ab Januar der nächste Finanzchef (neudeutsch »CFO«) werden. Zuvor hatte er ähnliche Positionen bei RWE, Siemens Financial Services und Goldman Sachs bekleidet.

In einer aktuellen Infneon-Pressemeldung wird Mayrhuber als »Manager mit guter Vernetzung und guter Expertise in Technikgeschäftsfeldern« gepriesen, Dominik Asam gelobt als »jemand, der das Zahlenwerk beherrscht und gleichzeitig ein klares Verständnis der dynamischen Halbleiterbranche mitbringt«.

In anderen Worten: Beide sind keine reinen Erbsenzähler.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen