Rupert Murdoch will Zeitung nur für iPad produzieren

MobileTablet

Die News Corp und Apple wollen eine kostenpflichtige Tageszeitung nur für das iPad produzieren. Der Leser zahlt 99 Cent pro Woche.

Glaubt man einem Bericht der New York Times, hat Murdochs News Corporation schon 30 Millionen Dollar investiert und rund 100 Mitarbeiter rekrutiert, um Anfang 2011 mit einem neuen Zeitungsformat auf den Markt zu kommen: eine Tageszeitung nur für das Apple iPad.

Sie soll einfach nur »The Daily« heißen und anders als viele Webdienste nicht ein ständig durchlaufendes Format immer neuer News anzeigen, sondern wie eine reguläre Papierzeitung im Festformat daherkommen. Es werde zwar Updates über den Tag hinweg geben, schreibt NYT-Autor David Carr, aber im Großen und Ganzen würde es wie eine traditionelle Zeitung aussehen – ein ganzes Stück Zeitung, das morgens komme.

Weil es keine Druckausgabe und keine Webseite gebe und keine andere Seite zu den Stories linken könne, würde sich dies definitiv auf die Anzeigenpreise auswirken. Und obwohl Material der anderen Medien von News Corp genutzt werden könne, soll der Großteil »einzigartig« sein.

Viele der Journalisten kämen allerdings von den billigen Tabloid-Papers, will Carr erfahren haben. Er erwartet also ein relativ niedriges Niveau. Ob die iPad-Nutzer, die schon aufgrund ihres Durchschnittseinkommens ein höheres Level haben sollten, damit zurechtkommen, muss sich noch zeigen. Andererseits scheinen Studien zufolge die meisten iPad-Nutzer ihr Gerät vor allem für ihr Entertainment zu nutzen – was Murdochs Pläne zu einem Roulettespiel macht.

Die Versuche der News Corp, ihre Webtitel zu The Times und The Sunday Times kostenpflichtig zu machen, haben deren Zugriffszahlen massiv eingeschränkt. Wie die Werbeindustrie, deren Zahlungen Zeitungen und Websites zumeist finanzieren, darauf regierte, ist noch nicht bekannt.

The Daily soll täglich, auch am Wochenende, erscheinen, und eine Abogebühr von 99 Cents pro Woche kosten.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen