Notebook mit 18,4 Zoll bei Aldi Nord

MobileNotebookWorkspaceZubehör
Aldi Nord Logo

Aldi Nord verkauft ab heute ein Notebook mit 18,4 Zoll großem Display. Im Juli hatte man ein solches Gerät mit identischer Modellbezeichnung schon einmal im Angebot, damals allerdings mit etwas schwächerer Hardware – allerdings auch 100 Euro billiger.

Dieses Mal kostet das von Aldi angebotene Medion Akoya P8614 799 Euro. Im Unterschied zur Juli-Version sorgt nun ein Core i3-370M statt einem Core i3-350M für den Antrieb. Der ist zwar mit 2,4 GHz etwas höher getaktet, einem solch großen, für Spiele und Multimedia-Anwendungen ausgelegtem Notebook hätte jedoch auch ein Core i5 oder Core i7 gut zu Gesicht gestanden.

Bei der Grafikkarte setzt man nun auf eine ATI Mobility Radeon HD 565v, die etwas neuer ist als die ursprünglich verbaute ATI Mobility Radeon HD 5165 und deren Kerntakt bei 675 statt 600 MHz liegt. Zudem steckt jetzt eine Festplatte mit 640 GByte im Gehäuse (vorher: 500 GByte).

Ansonsten hat sich am Notebook nichts geändert. Es sind weiterhin 4 GByte RAM und ein DVD-Brenner verbaut. Das Display misst 18,4 Zoll und stellt 1680 x 945 Pixel dar. Ein Monitor kann via HDMI und VGA angeschlossen werden, Peripheriegeräte via USB und eSATA. Das Notebook bringt Speicherkartenleser und ExpressCard-Slot mit. Für Netzwerk- und Internet-Zugang ist Gigabit Ethernet und WLAN nach 802.11n an Bord.

Als Betriebssystem kommt Windows 7 Home Premium zum Einsatz. Dem Notebook liegen TV-Tuner und Recovery-DVD bei, auf der sich auch die 64-Bit-Version des Betriebssystems befindet. Vorinstalliert ist wie üblich nur die 32-Bit-Version.