Seagate presst 3 Terabyte in kleines externes Laufwerk

Data & StorageStorageWorkspaceZubehör

Größer ist besser, glaubt der Hersteller und stattet seine externe Laufwerke der GoFlex-Familie (Formfaktor 3,5 Zoll) nun mit der im Augenblick maximal möglichen Kapazität von 3 TByte aus.

Bislang hatte es so eine Speichergröße nur als internes Laufwerk gegeben, nun bietet Seagate die superdichten Speicherplatten auch in ein externes Gehäuse.  Das »3TB Seagate GoFlex Desk« muss sich überraschenderweise mit einem USB 2.0-Interface bescheiden. Immerhin lassen sich GoFlex-Geräte upgraden, so dass der Kunde auch USB 3.0 ordern kann. Das bringt die Datenübertragung auf ein vernünftiges Niveau, wobei das Zuschalten der 192 bit Triple DES-Verschlüsselung das Tempo wieder merklich drosselt.

Netto ergibt sich übrigens ein Datenvolumen von 2,72 TByte. Serienmäßig sind Backup-Software und 2-Jahres-Garantie. Was fehlt? Der Ein-Ausschalter. Die Stromversorgung erledigt nämlich die USB-Schnittstelle.