Drupal 7 nähert sich dem RC-Status

CloudServerSoftware

Schon nächste Woche soll der Release Candidate des populären Open Source Content Management Systems zu haben sein.

Alles, was die Entwickler momentan noch von der Veröffentlichung abhalte, seien vier kritische Fehler (Security und Interface). Wenn die ausgemerzt seien, dann könne die RC-Version freigegeben werden, kündigte Drupal-Entwickler Dries Buytaert auf der ZendCon 2010 PHP-Konferenz in Santa Clara an. Bis zur finalen Version sei es dann auch nicht mehr weit: Maximal acht Wochen soll es dauern.

Im Vergleich zum Vorgänger Drupal 6 sei Version 7 leichter zu benutzen. Es wurde zudem besser abgestimmt auf große Websites, die durchaus über 30 Millionen Seitenaufrufe pro Monat vorweisen können. Wer dagegen nur einen einsamen Web-Server einsetze, erhalte noch mit Version 6 die etwas bessere Performance. Eingesetzt wird das CMS-System übrigens vom Weißen Haus und von den Vereinigten Nationen.