Kostenfreie Mac-Antiviruslösung von Sophos

BetriebssystemSicherheitSicherheitsmanagementWorkspaceZubehör

Ohne Gebühr ist das Produkt nur für Privatnutzer. Doch weil 95 Prozent der Teilnehmer einer Sophos-Umfrage eine Zunahme von Mac-Malware erwarten würden, erhofft das Sicherheitsunternehmen, durch die Konsumenten an die Firmen zu kommen.

Das kostenlose Antivirenprodukt steht nur in englischer Sprache unter http://sophos.com/freemacav zum Download bereit. Nicht einmal registrieren muss sich der Nutzer für die »Anti-Virus Home Edition« – Sophos setzt alles auf zufriedene Privatkunden, die Druck auf ihre Unternehmens-IT machen (die dann Geld ür die Profilösung ausgibt).

Die meisten Nutzer würden gar nicht wissen, welche rudimentären (aber immerhin halbwegs sicheren) Schutzvorkehrungen Apple in das neue Mac OS X »Snow Leopard« integriert habe, erklärt Sophos-Mitarbeiter Sascha Pfeiffer, deshalb helfe ein einfach zu bedienendes Tool wie dieses von Sophos auf jeden Fall.

Itespresso.de meint: Auch die meist auf Windows spezialisierten Administratoren in vielen Unternehmen haben sich vermutlich noch nicht mit den Spezialitäten des neuen Mac OS X beschäftigen können – und lassen daher vielleicht unsichere Mac-Installationen im Unternehmen. Ausnahmweise ist daher der Argumentation der Sicherheitsanbieter Recht zu geben.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen