Real gegen Aldi: Notebook für 499 Euro

KomponentenMobileNotebookWorkspaceZubehör

Ein relativ gut ausgestattetes Notebook ist derzeit beim Real-Onlineshop für 499 Euro zu haben.

Mit Ziffernblock auf der Tastatur des 15,6-Zoll-Gerätes und einer 64-Bit-Version von Windows 7 versucht sich das Gerät im hart umkämpften Discountmarkt zu behaupten. Das Packard Bell ENTM81-P324 kommt mit einer CPU von AMD (Athlon II P320  mit 2,1 GHz), 500 GByte SATA-Festplatte, 4 GByte RAM und einer ATI Radeon HD 5650-Grafik mit 1024 MByte Videospeicher, mit einem Multi-DVD-Brenner und -Laufwerk, einer 1,3 Megapixel-Webcam, Kartenleser (5 in 1), HDMI-Ausgang und zahlreichen vorinstallierten Programmen.

In der Leistungsfähigkeit erreicht das Real-Angebot nicht das derzeit erhältliche Aldi-Gerät und hat weniger Festplattenplatz und »nur« USB2-Ports statt wie bei Aldi USB3-Slots. Dafür aber kostet das Gerät 200 Euro weniger als der Discount-Platzhirsch Aldi für sein Medion-Gerät verlangt. Und Payback-Nutzer können weitere 24 Euro abziehen – das ist der Wert der Punkte, die später gutgeschrieben werden.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen