Mozilla verschiebt Firefox 4 auf kommendes Jahr

Allgemein
Firefox Logo 130px

Die nächste Version des OpenSource-Browsers ist nun offiziell auf 2011 verschoben. Stabilitätsprobleme bei den neuen Funktionen und Bugs in verwendetem bisherigem Code müssen noch beseitigt werden.

Nicht alles geht immer so flott wie geplant. So seien in der Entwicklung der siebten Beta von Firefox 4 einige Schwierigkeiten aufgetreten – aber es habe sich aber trotzdem Vieles getan in der Zwischenzeit, teilt Mozilla-Manager Mike Beltzner in einem Blogbeitrag mit.

Der nächste Browser war angeblich fast fertig, doch am Betaprogramm kann man nun immer noch teilnehmen. Vier weitere Betas soll es noch vor dem offiziellen Release geben – um wirklich sicherzugehen, dass später alles funktioniert.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen