Sicherheitsupdate für Firefox und Thunderbird

BrowserSicherheitSicherheitsmanagementWorkspace

Die Mozilla-Entwickler haben neue Versionen von Firefox und Thunderbird vorgelegt, mit denen einige, zum Teil kritische, Sicherheitslücken abgedichtet werden.

In Firefox wurden neun Lecks gestopft, die bis auf eine Ausnahme auch in Thunderbird zu finden sind. Dazu zählen wie üblich einige Speicherverletzungen, aber auch ein Fehler beim Laden externer Bibliotheken und Cross-Site-Scripting-Lecks. Mit den Firefox-Versionen 3.6.11 und 3.5.14 sowie den Thunderbird-Versionen 3.1.5 und 3.0.9 sind die Probleme aber ausgeräumt. Sie beseitigen auch einige nicht sicherheitskritische Bugs aus, die die Stabilität der Programme gefährdeten oder zumindest ärgerlich waren.