GMX-Mail per Android App

MobileMobile OSSoftwareZusammenarbeit

Der Webmail-Spezialist spart sich das Erklären von anderen Mailprogrammen und bietet selbst per App Zugriff auf seine Mail- und Kontaktdaten. Man wolle damit auch weniger erfahrene Nutzer erreichen.

Wer ein internetfähiges Smartphone hat, kann nun über eine eigene GMX-Applikation Mails senden und empfangen.


Das Unternehmen beginnt zunächst mit einer Android-Version, die unter www.gmx.net/android oder in Googles Android Store erhältlich ist. Das Programm liest neben Mails auch das GMX-Adressbuch aus.

Die Einrichtung sei überaus bequem: Man müsse nur seine Nutzerdaten eingeben, die dann über eine SSL-Verbindung verschlüsselt übertragen werden. Ob dies schon reicht, um sichere Firmenmails zu übertragen, sei vorerst noch dahingestellt. Und ob noch Varianten für andere Mobilsysteme folgen werden, weiß die 1&1-Tochter selbst noch nicht so genau.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen